UK +44 (0) 1753 867 979 - AUS +61 (0)2 8915 6263 - USA +1 (720) 560-8204 english english french german


Situational Negotiation™

Sentinel’s Verhandlungsworkshops konzentrieren sich auf die Verhaltensweisen in Verhandlungen, und weniger auf die „Beziehung“ zum Verhandlungspartner, die dadurch zum Ausdruck kommt. Das Training versetzt Teilnehmer in die Lage, jegliche Arten von Verhandlungen selbstbewusst anzugehen, abhängig von der Situation, in der sie stattfinden. Das Intensivtraining findet über zwei Tage statt und ist in drei Schwierigkeitsstufen angelegt. Die Trainer sind erfahrene ehemalige Einkäufer und haben für führende Blue Chip Händler und Einkaufsorganisationen gearbeitet. Es werden echte Fallstudien von Teilnehmern verwendet, um den größtmöglichen Realitätsbezug und anschließende Anwendung zu erreichen.

Das Sentinel situationsbezogene Modell

Verhaltensweisen in Verhandlungen werden in vier Gruppen unterteilt und können in gegebenen Situationen vorhergesagt werden. Diese Gruppen definieren nur den Verhandlungsstil, nicht die Beziehung zum Verhandlungspartner. Die am besten trainierten Verhandlungsführer wenden im derzeitigen Geschäftsumfeld verschiedene Verhaltensweisen an, um die besten Ergebnisse zu erzielen, den Verhandlungsverlauf zu kontrollieren und um finanzielle Vorteile zu erlangen.

Wir würden alle gerne davon ausgehen, dass wir durch gute Beziehungen und dadurch, dass wir gemocht werden, auch erfolgreiche Geschäftsergebnisse erzielen. Allerdings nutzen mächtige Einkaufsorganisationen oftmals die Schwächen derjenigen aus, die gute Beziehungen um jeden Preis erhalten wollen.

Für jede der vier Verhaltensgruppen stellen wir Kompetenzen und Techniken bereit, um mit allen gängigen Taktiken umgehen zu können. Unser Ansatz ermöglicht ein besseres Handelsumfeld, durch die Verstärkung von besseren Verhaltensweisen und dadurch, dass wir unseren Teilnehmern ein größeres Selbstbewusstsein darin geben, die verschiedenen Verhaltensweisen ihrer Verhandlungspartner zu erkennen und dadurch die Kontrolle über den Verhandlungsverlauf zu behalten.

Kurszusammenfassung

  • 2 Tages-Workshop Sentinel Situationsbezogenes Verhandeln / Situational Negotiation™ sowie ein Tag Einbettungsworkshop / Embedding Workshop 6 Wochen später
  • Training in einer der drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen
  • Ihre Trainer sind erfahrene ehemalige Einkäufer oder Einkaufsexperten, die dynamische Trainingsmethoden verwenden, sowie ein optimales Teilnehmer / Trainer Verhältnis, um die besten Ergebnisse zu erzielen
  • Auf Sie zugeschnitten – die Fähigkeiten werden anhand Ihrer Beispiele aus dem wirklichen Leben vermittelt
  • Individuelle und organisationsbezogene Feedbackberichte, um Schwerpunktsetzung und Benchmarking nach dem Kurs zu ermöglichen

ßErgebnisse

  • Das Sentinel situationsbezogene Modell wird Sie dazu befähigen, den Unterschied zwischen „Beziehung“ und „Verbindung“ (Rapport) zu erkennen und somit ein besseres Umfeld für Ihre Geschäfte herzustellen
  • Leichte Anwendung – eine einfach anzuwendende und zugleich fortgeschrittene Grundstruktur mit einem dreistufigen Werkzeug, das eine Vorbereitung auf jegliche Verhandlungen ermöglicht.
  • Lernen Sie etwas über die „Spiele“, die Einkäufer spielen – die Taktiken, die eingesetzt werden, um Sie von Ihrem Pitch abzubringen und wie Sie diese Taktiken entschärfen und Ihre Termine auf ein produktives Niveau bringen. Dadurch wird eine bleibende Verbindung geschaffen, die auf gegenseitigem Respekt aufgebaut ist.
  • Fördern Sie das Selbstbewusstsein und den Ehrgeiz Ihres Teams, wenn es um Verhandlungen geht
  • Verbesserte interne Abstimmung und Kommunikation durch einen gemeinsamen Ansatz und vereinheitlichte Rollen im Team.
  • Unsere Kunden berichten eine 30-fache Rückzahlung des Kurses innerhalb von 10 Wochen.

Dieser Workshop ist Teil des Sentinel ‘Total Commercial Call™’ Programms, das Sentinel Situational Negotiation™ mit dem Sentinel Verkaufsworkshop, Specific Proposal Selling,™ kombiniert, um ein vollständiges kommerzielles System (einen vollständigen kommerziellen Ansatz) zu bilden. Klicken Sie hier, um zu den Programmdetails zu gelangen.

Nachrichten